Sprungziele
Facebook
Kontakt
Veranstaltungen
WhatsApp
Instagram
Inhalt

Worauf sich Bund und Länder geeinigt haben

In einer Videokonferenz besprachen sich am gestrigen Mittwochabend erneut die Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Länderchefs. Hierbei kam es zu folgenden Regelungen:

  • Verlängerung des Teil-Lockdowns bis zum 20.12.2020

Gastronomie, Kultur- Freizeiteinrichtungen bleiben weiterhin geschlossen.

  • Kontaktbeschränkungen

max. 5 Personen aus 2 Haushalten dürfen sich treffen (im privaten und öffentlichen Raum).

  • Einzelhandel

Verkaufsfläche bis zu 800 m2 höchstens eine Person pro 10 m2, Verkaufsfläche ab 800 m2 höchstens eine Person pro 20 m2

  • Maskenpflicht

gilt auch vor Geschäften und auf Parkplätzen und überall draußen dort, wo sich Personen auf engem Raum befinden. Weiterhin in Schulen ab der 7. Klasse (nur in Regionen von deutlich mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen in 7 Tage.

  • Weihnachten

Beginn der Weihnachtsferien bundesweit ab dem 19. Dezember. Ab 23.12. bis 01.01: Treffen mit Personen aus mehreren Haushalten erlaubt, insgesamt max. 10 Personen.

  • Silvester

Verzicht auf privates Feuerwerk wird empfohlen, öffentliches ist untersagt. Es gilt ein Feuerwerkverbot auf belebten Plätzen und Straßen.

 

*Kinder bis 14 Jahre werden nicht miteingerechnet. 

Randspalte

nach oben zurück