Sprungziele
Facebook
Kontakt
Veranstaltungen
WhatsApp
Inhalt

Illegale Müllentsorgung in Weiherbach und Lauternweg

Am frühen Morgen des 20.03.2020 stellte der Gemeindebauhof zwei Schubkarren illegal im Weiherbach abgeladenen Mülls sicher. Da es sich um Hausmüll und teilweise Grünschnitt handelte, konnte dieser von den Mitarbeitern des Bauhofes nur mit Mühe und nicht vollständig entfernt werden. Ebenfalls wurden mehrere Kubikmeter Unrat einfach auf dem Gehweg des Lauternwegs abgelegt. Der Gemeindebauhof hat aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Coronavirus ohnehin alle Hände voll zu tun. Diese Art von Einsätzen sind unnötig und verschwenden wertvolle Ressourcen.

Wir appellieren an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger im Sinne von uns allen: Auch wenn Sie sich durch solche unüberlegten Aktionen selbst Ihres Mülls entledigt wissen, stellen Müllablagerungen jeglicher Art in dieser für uns alle ohnehin schwierigen Zeit durch Absickerungen ins Grundwasser oder das Anziehen von Schädlingen eine zusätzliche Gefahr für die Allgemeinheit dar. Wir können Ihnen versichern, dass die Ver- und Entsorgung von lebensnotwendigen Gütern für alle Verantwortlichen höchste Priorität darstellt und Ihr Müll weiterhin abgefahren wird.

Zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Gesundheit, Soziales und Frauen vom 16.03.2020, führt die Gemeinde Ensdorf aktuell verstärkt Kontrollen auf allgemeinen Plätzen durch. Müllablagerungen stellen unter Umständen eine Straftat dar. Es ist hier mit einer Anzeige und empfindlichen Bußgeldern in Höhe von bis zu 5.000 Euro zu rechnen.

nach oben zurück