Hilfsnavigation

 

Abwasserwerk

Das Abwasserwerk wird als Eigenbetrieb der Gemeinde Ensdorf geführt und ist damit ein nichtwirtschaftliches Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit.

Geschäftszweck des Eigenbetriebes "Abwasserwerk" ist die Entsorgung von Abwässer innerhalb des Gemeindegebietes.

Die Abwässer werden in die Kläranlage "Mittleres Saartal", das in der Nähe des Kraftwerkes gelegen ist,  geleitet.

Die Gebühren für die Abwasserentsorgung betragen derzeit 3,84 Euro/cbm Abwasser. 

Die Bankdaten des Abwasserwerkes der Gemeinde Ensdorf lauten: IBAN: DE69 5935 0110 0370 0081 95, BIC: KRSADE55XXX

 

Ansprechpartner : Herr Jörg Wilhelmy, Tel. 06831/504-112


KEV GmbH & CoKG

Kommunale Entwicklungs- und Vermögensmanagementgesellschaft (KEV) GmbH & Co.KG

Die KEV mbH & CoKG ist eine 100-%ige Tochtergesellschaft der Gemeinde Ensdorf. Mehrere Immobilien, die vorher der Gemeinde Ensdorf gehörten, sind jetzt in der Kommanditgesellschaft.   

Die Bankdaten der KEV GmbH & Co. KG lauten: IBAN: DE78 5935 0110 0010 2749 00, BIC: KRSADE55XXX.

Die Bankdaten der Beteiligungsgesellschaft mbH lauten: IBAN: DE77 5935 0110 0010 2749 18, BIC: KRSADE55XXX.

 

Ansprechpartner: Herr Jörg Wilhelmy, Tel. 06831/504-112 


Zweckverband Verwertung Grünabfälle

Die Gemeinden Bous, Ensdorf und Schwalbach zentralisierten im Jahre 2000 die vorher selbst betriebenen Kompostieranlagen auf einen Standort. Dieser ist in Ensdorf, Am Schwalbacher Berg 159 gelegen.

Die Bankdaten des Zweckverbandes für die Verwertung von Grünabfällen der Gemeinden Ensdorf, Bous und Schwalbach lauten: IBAN: DE68 5935 0110 0010 2745 95, BIC: KRSADE55XXX.

 

Darüber hinaus wurde am gleichen Standort ein Wertstoffhof eingerichtet, auf dem gewisse Materialien kostengünstig abgegeben werden können.

Siehe auch Rubrik "Natur und Umwelt" oder "Bürgerservice- Wertstoffzentrum-Kompostieranlage"

Ansprechpartner: Frau Adrienne Blaes, Tel. 06831/504-157

Ansprechpartner: Herr Jörg Wilhelmy, Tel. 06831/504-112 


Techn. Werke der Gemeinde Ensdorf (TWE) GmbH

Die Gemeinde Ensdorf ist mit 51 % an der TWE GmbH beteiligt, die weiteren 49 % werden von energis gehalten. Hauptaufgabe der TWE GmbH ist die Wasserbelieferung der Ensdorfer Haushalte. Der Aufsichtsrat besteht aus 7 Mitgliedern, 4 von der Gemeinde Ensdorf, 3 von energis.    

 

Ansprechpartner: Herr Markus Klaus, Gas- u. Wasserwerke Bous-Schwalbach,

Tel. 06834/85112