Hilfsnavigation

 
Kaiserwetter während der Ensdorfer Kirmes

Petrus war unserer Kirmes dieses Jahr sehr gut gesonnen. Schickte er doch an allen vier Kirmestagen bestes Wetter. So war es nicht verwunderlich, dass der Kirmesplatz sowie Nebenplatz durchgängig mit Besuchern gefüllt war und die Vereine sowie Schausteller die Gäste bis in die Nacht hinein mit ihrem Getränke- und Essensangebot verwöhnte konnte.
Zum Start spielte samstags der Fanfarenzug auf, bevor Bürgermeister Hartwin Faust traditionell das Bierfass anstach. Bereits nach dem ersten Hammerschlag konnte das Freibier in die Becher gefüllt und an die Gäste verteilt werden.
In den späteren Abendstunden sorgte die Band „al dente“ für musikalische Highlights. Mit starkem Gesang ließ sie es krachen, so dass bei Rock, Pop, Oldies und Funmusik Partystimmung aufkam.
Auch an den darauffolgenden Tagen luden die Schausteller mit ihren Fahrgeschäften zum erneuten Kirmesrundgang ein und es herrschte buntes Kirmestreiben.