Hilfsnavigation

 
Stellenausschreibung

Die Gemeinde Ensdorf sucht für ihr Freibad zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Fachangestellte/n für Bäderbetriebe.


Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

•    die Beaufsichtigung und Kontrolle des Badebetriebes,
•    das Überwachen der technischen Betriebsfunktionen und der Wasserqualität,
•    das Durchführen von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten,
•    die Pflege und Wartung der Einrichtungen und Gebäude sowie der Freiflächen und Grünanlagen.

Nach Ablauf der Freibadsaison ist eine anderweitige Beschäftigung im Bereich des Bau- und Betriebshofes vorgesehen.

Sie verfügen über

•    eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe,
•    einen aktuellen Erste-Hilfe-Nachweis (nicht älter als 2 Jahre),
•    einen Nachweis über die Rettungsfähigkeit,
•    Berufserfahrung (ist von Vorteil),
•    die Fahrerlaubnis Klasse B, mit der Bereitschaft, die Fahrerlaubnis CE zu erwerben; die Fahrerlaubnis Klasse CE ist von Vorteil.

Daneben erfordert die Tätigkeit:

•    körperliche Fitness und Belastbarkeit für Arbeit im Freien,
•    Flexibilität, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit,
•    ein freundliches und korrektes Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern,
•    die Bereitschaft zur anderweitigen Beschäftigung im Bereich des Bau- und Betriebshofes nach Ablauf der Freibadsaison einschließlich der Teilnahme am Winterdienst,
•    die Bereitschaft zum Dienst an Wochenenden, Feiertagen und in der Nacht (Öffnungszeiten des Freibades an Wochenenden und Feiertagen, Bereitschaft, Winterdienst).

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Die Gemeinde Ensdorf hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt diese daher ausdrücklich ein, sich zu bewerben, um bestehenden Unter-repräsentanzen von Frauen entgegenzuwirken (vgl. § 10 LGG).
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen oder Schnellhefter, da die Bewerbungsunter-lagen nicht zurückgesendet werden.

Für Rückfragen stehen das Personalamt, Tel. (06831) 504-113 und der Fachbereich Zentrale Dienste –Personal-, Tel. (06831) 504-112, zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung -gerne auch online- bis spätestens 31.12.2017 an die

Gemeinde Ensdorf                     oder per E-Mail an
Provinzialstr. 101a                 jmahler@gemeinde-ensdorf.de
66806 Ensdorf                    (bitte nur pdf-Dateien)

Hartwin Faust
Bürgermeister