Hilfsnavigation

 

Kindertageseinrichtungen

Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Stärkung der Familien, Recht auf einen Kindergartenplatz, flexible Öffnungszeiten, Ganztagesbetreuung, Betreuung und Förderung nach Schulunterricht, Krippe, Hort, Tagesmütter - verschiedene Schlagworte, die in den vergangenen Jahren, und auch weiterhin immer wieder aktuell im Gespräch sind. Die Intension von Seiten der Gemeindeverwaltung ist, die bestehenden Kindertageseinrichtungen zu ergänzen bzw. sinnvoll zu erweitern. Inzwischen wird in der Gemeinde ein umfangreiches und professionelles Betreuungsangebot für Kinder im Alter von 8 Wochen bis einschließlich 12 Jahren angeboten. 


Spielkreise

Derzeit gibt es in Ensdorf mehrere Spielkreisgruppen die sich an unterschiedlichen Wochentagen und zu unterschiedlichen Tageszeiten treffen. Infos hierzu gibt es bei Frau Angela Ney, Tel.: 06831/59856


Kinderkrippe

Kinder von 8 Wochen bis 3 Jahre können in Ensdorf in der Krippe aufgenommen werden. Träger ist die KiTa gGmbH Saarland. Der Neubau ist inzwischen bezugsfertig und so stehen seit Mitte November 2013 in unserer Krippeneinrichtung bei 5 Gruppen insgesamt 50 Plätze zur Verfügung. Erwähnenswert ist, dass die Inneneinrichtung der Krippe in allen Räumen konsequent nach dem "Hamburger Raumkonzept" ausgebaut wurde. Dies ist in dieser Größenordnung bisher einmalig im Saarland. Die neuesten Infos auch zur gesamten Kita finden Sie im Frame "Aktuell". Zu den derzeitigen Elternbeiträgen sowie zu den Kosten für Mittagessen und Pflegematerial in der Krippe gibt man Ihnen gerne Auskunft. Zentrale Frau Daniela Thiel, Tel.: 06831/53391, Fax: 06831/508595 oder per Mail


Kindergarten - Kindertagesstätte

Die Kindertagesstätte St. Marien Ensdorf (Betriebsträger KiTa gGmbH) ist eine 6-gruppige Einrichtung, die neben den klassischen Regelplätzen auch über Kindertagesstättenplätze verfügt und Betreuungszeiten von 7 Uhr bis 17 Uhr anbietet. Im Tagesstättenbereich gibt es darüberhinaus die Möglichkeit eines sogenannten "Kompaktplatzes" (Betreuung bis maximal 14 Uhr). Bei allen Plätzen (außer Regelplatz) wird ein warmes Mittagessen gereicht. Infos zu den einzelnen Plätzen und zu den aktuellen Elternbeiträgen bekommen Sie bei der Einrichtungsleitung, Tel.: 06831/53391, Fax: 06831/508595, oder per Mail


FGTS/Gemeindehort

Die seit 1997 exisiterende Betreuung und Förderung nach Schulunterricht (Träger ist die Gemeinde Ensdorf) ist eine Kooperation mit der Grundschule eingegangen und betreut als Freiwillige Ganztagsschule (FGTS) die Kinder täglich bis max. 17 Uhr. Weiter Informationen finden Sie auch unter den Frames "Schulen" und "Aktuelles aus der Schullandschaft". Infos zu den pädagogischen Lerninhalten, der Hausaufgabenbetreuung, den insgesamt 8 Wochen Ganztagsferienbetreuung und vielen weiteren Themen, erhalten Sie gern bei der Leiterin der Einrichtung, Frau Irmhild Stutz, Tel.: 06831/509140 oder per Mail


Krippenplätze - Vergabemodalitäten im Landkreis


Aktuelles Info zur FGTS-Ensdorf