Gemeinde Ensdorf - Unser Trinkwasser

Trinkwasser in Ensdorf von guter Qualität

Kostenlose Broschüre zum Thema Trinkwasser

Trinkwasser ist alles Wasser, das im häuslichen Bereich zum Trinken und für andere Lebensmittelzwecke, aber auch zur Körperpflege genutzt wird. So gesehen ist Trinkwasser unser wichtigstes Körperpflegemittel für Innen und Außen. Es wird deshalb ständig kontrolliert und muss hohe Qualitätsanforderungen erfüllen. Trinkwasser wird in Deutschland zu zwei Dritteln unmittelbar aus Grundwasser und zu einem Drittel aus Oberflächengewässern gewonnen und fast ausschließlich von zentralen Wasserversorgungsunternehmen (WVU) verteilt.

Das Trinkwasser in Ensdorf, das nun schon seit einigen Jahren von der Bisttalwerken der Gemeinde Wadgassen bezogen wird, ist von sehr guter Qualität. Wie die in der beigefügten Datei aufgelisteten Analysewerte (die uns die Gas- und Wasserwerke Bous-Schwalbach (GWBS) / Technische Werke Ensdorf (TWE) freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben) zeigen, ist unser Trinkwasser durchaus mit einem handelsüblichen Tafelwasser vergleichbar. Es enthält nennenswerte Anteile an Magnesium und Kalzium, ist jedoch arm an weniger erwünschten Inhaltsstoffen wie Nitrat, Natrium und Chlorid. Hier die Analysewerte zum Herunterladen:

Beim Gebrauch des Trinkwassers sollte so genanntes "Stagnationswasser" vermieden werden, d.h. Trinkwasser, das länger als vier Stunden in der Trinkwasser-Installation "stagniert", also gestanden hat, sollte grundsätzlich nicht zur Zubereitung von Speisen und Getränken genutzt werden. Auf jeden Fall ist solches Stagnationswasser zur Verwendung bei der Ernährung von Säuglingen ungeeignet.



Ausdrucken  Fenster schließen